Schicke Mode für Fußballerinnen

König Fußball hat längst eine Königin an seiner Seite. Frauenfußball ist mittlerweile nicht nur im Breitensport, sondern ebenso im Spitzensport angekommen. Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen ist mindestens so erfolgreich wie die Männer. Dreimal wurden sie Weltmeisterinnen, einmal Olympiasiegerinnen, und achtmal Europameisterinnen. So wundert es nicht, dass immer mehr Frauen sich in ihrem Heimatverein den Ball zukicken, statt nur die Kinder zum Training zu bringen. Mittlerweile spielen Tausende Frauen in ihrer Freizeit Fußball.

Damit sie sich beim Training und nach dem Sport ebenso wohlfühlen wie auf dem Platz, gibt es bequeme Sportswear, die von Frauen für Frauen gemacht ist. Im bestens bestückten Online-Shop aim’n finden Frauen eine große Auswahl an Sportbekleidung, die auch in der Freizeit getragen werden kann.

Wer sich zu Hause fit halten möchte, wird sich im gerippten Long Sleeve mit passender gerippter Tights wohlfühlen. Sie hat keine Naht, und deshalb scheuert bei den Übungen nichts an der Haut. Heute spielt es keine Rolle mehr, ob Frauen ambitioniert sind und ganz nach oben wollen oder ob sie einfach nur Sport treiben möchten. Wichtig ist, dass sie selbstbewusst sind und sich gegenüber den Gegnerinnen durchsetzen können.

Moderne Sport-BHs für Fußballerinnen

Eine besondere Rolle kommt beim Fußball dem BH zu. Er muss in der Lage sein, die Brüste in Form und gleichzeitig in der Position zu halten. Moderne Sport-BHs können einfach unter dem Trikot getragen werden und halten im wahrsten Sinne des Wortes, was sie versprechen. Diese BHs sehen heute nicht mehr aus wie Unterwäsche, sondern sind wie enge Tops und können als Oberteil im Sportstudio oder beim Training getragen werden. Sie sind in unterschiedlichen Farben und Mustern verfügbar und passen so zur Farbe des Fußballvereins, in dem man spielt. Wenn es neutral sein soll, dann bieten sich schwarze, beige oder weiße Sport-BHs an. Und wer etwas für die Umwelt tun möchte, kann nachhaltige recycelte BHs online kaufen.

Nach dem Sport bevorzugen viele Frauen eine legere Kleidung, zum Beispiel Jogginghosen, Sweat-Hoodies oder ein luftiges Maxi-Skirt. Ob auf dem Weg zum Fußballtraining oder nach einem Spiel, in den supersoften und multifunktionalen Sportoutfits macht man noch optisch eine gute Figur. Die Mischung aus Polyester und Spandex macht es möglich, dass Feuchtigkeit schnell abtransportiert wird und ein Shirt eng anliegt. Bei moderner Sportswear werden die gleichen Maßstäbe angelegt wie bei professionellen Trikots und Ausstattung von Fußballerinnen.

Sportswear in allen Größen

Im Freizeit- und Amateurfußball können Frauen mitspielen, auch wenn sie keine Hochleistungssportlerinnen sind. Für sie gibt es heute schicke Sportswear in großen Größen, bei denen sie keine Abstriche machen müssen. Das schließt Sportjacken mit ein, die bei jedem Wetter getragen werden können. Wenn es beim Lauftraining anfängt zu regnen, hält beispielsweise das Black Pace Hood Jacket die Tropfen zum großen Teil ab, gleichzeitig ist die Jacke atmungsaktiv. Wird es kühler und man will sich nach dem Sport nicht erkälten, ist eine Jacke aus flauschigem Polyester angebracht. Sie hält warm und ist perfekt für ein gemütliches Beisammensein bei einer Tasse Tee nach dem Fußballtraining.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.